Wszystkie artykuły
Kategoria: Bez kategorii, 27.04.2021

3D-Druck in der Schulbildung

Die 3D-Drucktechnologie wird in der Schulbildung immer beliebter. Der 3D-Druck hilft, die Geheimnisse des dreidimensionalen Raums zu verstehen, wirkt sich positiv auf die Entwicklung der Jüngsten aus und regt deren Vorstellungskraft und Wahrnehmung der Realität an. Dies führt zu einer besseren akademischen Leistung. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Vorteile des 3D-Drucks in der Bildung!

3D gedruckte Lehrmittel

Personalisierte Lehrmittel erfüllen die Erwartungen und Bedürfnisse von Schulen und Universitäten. Der Lehrplan ändert sich. Die Schüler können aus immer mehr Klassen wählen, dank derer sie bestimmte Fähigkeiten erwerben.
Dank eines 3D-Druckers kann die Schule eine innovative Möglichkeit bieten, Klassen mit einem praktischen Profil unter Verwendung der Ideen der Schüler durchzuführen. Darüber hinaus ist es eine Chance für die Bildungseinrichtung, sich von der Masse abzuheben.

Design mit einem 3D-Drucker lernen

Die Fähigkeit, Grafik- und Designprogramme zu verwenden, wird von Arbeitgebern auf dem Arbeitsmarkt geschätzt. Die Einführung von Didaktikkursen mit 3D-Druckern ist eine Reaktion auf die wachsende Nachfrage nach Technologen, Innovatoren, Ingenieuren und Designern. Es ist eine Gelegenheit, technische Kompetenzen in Bezug auf Design und Programmierung zu entwickeln und harte Fähigkeiten zu erwerben, die für eine zukünftige berufliche Laufbahn nützlich sind. 3D-Druck ist die Zukunft. Studenten, die mit diesen Themen vertraut sind, haben die Möglichkeit, in attraktiven Technologiebranchen zu arbeiten.

 

Druckdesign im Simplify3D-Programm

Wie implementiere ich 3D-Druck in Schulen?

  • Seien Sie innovativ – die Entwicklung von Lehrplänen ist ein Schlüsselelement, um die Wirkung zu maximieren.
  • Die Einführung von 3D-Druckklassen wird die Schule von anderen unterscheiden.
  • Bildung ermöglichen – Nehmen Sie an Schulungen teil und organisieren Sie die Designkurse, die für einen ordnungsgemäßen 3D-Druck erforderlich sind.
  • Erstellen Sie Ihren eigenen Workshop – Schüler, die an praktischen Kursen teilnehmen, erwerben Fähigkeiten, mit denen sie in Zukunft ihre eigenen Projekte durchführen können.
  • Schaffen Sie einen Raum für Konversation und Selbstentwicklung – aktive Teilnahme an einem Diskussionsforum, Meinungs- und Ideenaustausch, der sofort umgesetzt werden kann. Die interessantesten Projekte und Modelle werden in Wettbewerben vergeben.

3D-Drucker in der Schule

In unserem Online-Shop mit 3D-Druckern können Sie das am besten geeignete Modell eines Desktop-3D-Druckers auswählen, das für die Ausbildung geeignet ist. Besonders hervorzuheben ist der OmniSTART 3D-Desktop-Drucker, der für Anfänger gedacht ist, die ihr Abenteuer mit dem 3D-Druck beginnen.

Die Kosten für die Implementierung der 3D-Drucktechnologie sind gering. Bildungseinrichtungen, die sich auf Innovation konzentrieren, bieten ihren Schülern enorme Möglichkeiten und stärken den eigenen Ruf der Einrichtung.

Bei Omni3D konzentrieren wir uns auf praktische Kurse. Daher haben wir uns entschlossen, diesen Prozess durch Online-Kurse zur Einführung des 3D-Drucks zu vereinfachen

3D-Druck-Lektion, die von unseren Experten online unterrichtet wird: Monika Niedźwiedzińska und Cezary Wilczyński

“Start zum 3D-Druck”
Wollen Sie mehr wissen? Kontaktieren Sie uns!

Kontakt:

LinkedIn: Jacek Krzyżanowski

m. +48 886 618 690

e-mail: jk@omni3d.com

 

 

Udostępnij
Poprzedni artykuł
3D-Druck in der Möbelfertigung
Powiązane artykuły