Wszystkie artykuły
Kategoria: Bez kategorii, 21.04.2021

3D-Druck in der Möbelfertigung

Der Möbelhersteller INEX System forderte Omni3D auf, 15.000 Artikel zu drucken, die für die Herstellung von Ladenmöbeln verwendet werden. Der 3D-Druck erwies sich als die billigste und schnellste Methode zur Herstellung der angegebenen Teile. Im Vergleich zur herkömmlichen Produktion hat unser Kunde Zeit verloren (die Produktion wurde 21 Tage früher eingestellt) und die Produktionskosten sind um bis zu 79% gesunken!

Wir standen vor der Aufgabe der Serienproduktion mit 3D-Drucktechnologie.

Beschreibung des Problems (Fallstudie)

Die bedruckte Möbelhülle in Form eines länglichen Rings wird schließlich auf einem Holzbrett montiert, durch das dann ein Metallstab, der die gesamte Möbelstruktur verbindet, hindurchgeht. Die Firma INEX System verwendet diese Methode sowohl bei der Herstellung von Ladenregalen als auch von Ausstellungsständen und Ständen.

Unsere Aufgabe war es, 15.000 Stück des angegebenen Elements zu drucken, um die vorhandenen Teile zu ersetzen, die mit einer anderen Methode hergestellt wurden. Das PET-G-Material wurde für das Projekt ausgewählt.

PET-G ist ein Filament, das sich durch hohe Druckgenauigkeit, Beständigkeit gegen mechanische Beschädigungen und Zeitablauf auszeichnet. Darüber hinaus können damit fett-, benzin- oder ölbeständige Elemente gedruckt werden (siehe PET-G-32 im Online-Shop).

Lösung

Die beste Lösung war die Verwendung von Omni3D-Dextopendruckern, die insgesamt 9 Tage lang im Dauerbetrieb 15.000 Möbelhüllen bedruckten. Die Serienproduktion wurde an zwei Modellen von Desktop-3D-Druckern durchgeführt – OmniSTART und Omni200 unter Verwendung von PET-G-Filamenten. Ein speziell entwickelter Produktionsprozess ermöglichte es uns, die fertigen Teile mit dem Druckkopf zu drucken und dann automatisch zu entfernen. Dies ermöglichte die effizienteste Nutzung der Arbeitszeit des Druckers.

Bewirken

Der 3D-Druck erwies sich als die billigste und schnellste Methode zur Herstellung der angegebenen Teile. Im Vergleich zur herkömmlichen Produktion hat der Kunde Zeit (Produktion endete 21 Tage früher) und die Produktionskosten sind um bis zu 79% gesunken!

Sehen Sie ein Video des Drucks

Druckspezifikation:

BRANCHE BRANCHE MÖBELINDUSTRIE, Endprodukt
KUNDE Inex System
KATEGORIE Prototyping, Serienproduktion, Endprodukt
MATERIAL PET-G
DRUCKZEIT 9 Tage / 15.000 elemente
GEWICHT 0,56 g / stk.
ABMESSUNG 14 x 8 mm

Die Drucker sind ab sofort in unserem Online-Shop erhältlich
Das Angebot an Desktop-Druckern von Omni3D finden Sie hier  

Möchten Sie mehr wissen?
Schreiben Sie an: sales@omni3d.net

Gerne beantworten wir Ihre Fragen! 

Udostępnij
Poprzedni artykuł
Vielseitiges und langlebiges ABS-Filament
Powiązane artykuły